Schlepperballett 2015 Teil 2

 

Herzlich willkommen zum Schlepperballett auf dem Hamburger Hafengeburtstag 2015

 

um 16:00 Uhr sammeln sich die Tanzschlepper an der Schlepperbrücke in Neumühlen zum Briefing

 

die BUGSIER 15 kommt frisch vom Job „Cap San Diego“

 

 

auch das Löschboot der Hamburger Feuerwehr „Oberbaurat Schmidt“  legt an der Schlepperbrücke an

Christian Ibendahl ist heute in der Einsatzzentrale der Hamburger Schlepper.
er kümmert sich darum, dass die ein- und auslaufenden Frachtschiffe trotz Hafengeburtstag und Schlepperballett
mit Schleppern versorgt werden

 

Kapitän und Hafenlotse Michael Schnabel ist in diesem Jahr zum 2. Mal der Dirigent des Schlepperballetts.

 

mit 26 Figuren ist das diesjährige Ballett von der Choreografie her sicher eines der anspruchsvollsten.

 

die Kapitäne der Schlepper werden von Michael Schnabel instruiert.
Es wird nichts geprobt, das muss gleich alles auf Anhieb funktionieren

 

die Figuren sind für die Kapitäne auf gemalt. Der Rest wird über Funk besprochen.

 

 

 

Martin Schneider ist der Schiffsführer des Feuerlöschboots „Oberbaurat Schmidt“
und wird die Schlepper auf die Tanzfläche führen

 

die Kapitäne wissen nun Bescheid. Auf geht’s.

 

 

dieses Jahr tanzen BUGSIER 15, BUGSIER 18, Fairplay IV, Wilhelmine und der Hans

 

es ist 16:15 Uhr, nun werden die Maschinen angelassen und los geht es zum warm machen

 

 

 

 

natürlich müssen einige Schlepper für die Assistenz des Schiffsverkehrs bereitgehalten werden
dazu gehört auch die BUGSIER 8

 

Queen Elizabeth am Kreuzfahrtterminal Altona

 

in einer halben Stunde wird die Elbe für das Schlepperballett gesperrt

 

das Museumsschiff Elbe 1

 

diese Ecke wird komplett abgetragen damit die Containerschiffe besser am Containerterminal Tollerort anlegen können

 

der Schlepper PERFECT von der Reederei L&R

 

der Schwimmkran der HHLA