Andreas Vallbracht Fotografie
Tel: 040-414 314 012   Mobil: 0174-66 88 442
E-Mail:  foto@prachtvoll.de
Skip Navigation LinksHome > Hamburg Bilder und Fotos > 23.8.2011 Verschleppung Kühlwassereinlass in Wilhelmshaven

 

Verschleppung in Wilhelmshaven am 23.8.2011 

 

Für das neue Kohlekraftwerk in Wilhelmshaven wurde das Bauwerk für die Entnahme des Kühlwassers
an Land gebaut und nun wird es vor dem Kraftwerk in die Nordsee versenkt.

Unter der Wasseroberfläche geht es noch 11m tief weiter.

 

Die Konstruktion wird von 6 Schleppern der Bugsier Reederei Hamburg von der Schleuse in Wilhelmshaven
zur Baustelle verschleppt.

Mit dabei die Bugsier Schlepper: (in Klammern der Pfahlzug/Zugkraft)
Bugsier 1 (58t)
Bugsier 2 (63t)
Bugsier 4 (80t)
Bugsier 5 (80t)
Stadt Wolf (46t)
Stella (52t)

 

Für das eigentliche Bewegen der fast 8000 Tonnen schweren Konstruktion würde ein mittelgroßer Schlepper reichen.
Wenn das Teil dann aber abgesenkt wird, treten enorme Kräfte durch die Gezeitenströmungen auf. Um
hier dann genau positionieren zu können, braucht es dieses große Anzahl an Schleppern.

 

 

Das neue Kraftwerk der GDF Suez Energie Deutschland

 



Das Bauwerk hat gleich sein Ziel erreicht. Aber dann geht die Arbeit erst los.

Wie ich gelernt habe, kann durch den Einsatz einer Durchlaufkühlung auf den Bau eines Kühlturmes verzichtet werden.
Der obere Teil der beiden Türme schaut später aus dem Wasser.

 

Der Schlepper Stella, ähnlich der Bugsier 19

 

Bugsier 5, 2 und Stadt Wolf. Rechts die Mellum der Küstenwache

 

Bugsier 4 ist Schwesterschiff der Bugsier 5 und 6. Im Hintergrund Bugsier 1

 

 

 

Vielen Dank an Kapitän Wolfgang Bolz und Crew
für die freundliche Unterstützung.